ReblandKurier 30-Aug-2017

Ab Montag, 11. September, bietet die Tammazla Kampfkunstschule in Müllheim einen neuen Aikido-Kurs für Anfänger und Fortgeschrittene an. Beim Erlernen dieser japanischen Kampfkunst spielen sowohl körperliche Aspekte wie Ausdauer, Kraft, Geschmeidigkeit, Gleichgewicht, Atmung, Schnelligkeit und Präzision eine Rolle als auch die Entwicklung von Gelassenheit, Konzentration, Selbstbewusstsein und Selbstbeherrschung. Respekt vor sich selbst, den anderen und der Natur gehen damit einher.

11.11.2017

Prüfungsvorbereitung Jiu Jitsu

13.09.2017

Neuer Jiu-Jitsu-Kurs für Jugendliche ab 12 Jahre in Neuenburg

Neuenberger Stadtzeitung KW34-2017

Neuenberger Stadtzeitung: Ab dem 13. September 2017 bietet die Tammazla Kampfkunstschule in Neuenburg einen neuen Jiu Jitsu Kurs für Erwachsene (Anfänger) und Jugendliche ab 12 Jahre an. Beim Erlernen dieser japanischen Kampfkunst spielen sowohl körperliche Aspekte wie u.a. Ausdauer, Kraft, Geschmeidigkeit, Gleichgewicht, Atmung, Schnelligkeit und Präzision eine Rolle als auch die Entwicklung von Gelassenheit, Konzentration, Selbstbewusstsein und Selbstbeherrschung. Respekt vor sich selbst, den anderen und der Natur gehen damit einher. So stellt dieses Training eine effektive Selbstverteidigung und eine anspruchsvolle Bewegungsschulung dar, die gleichzeitig Spaß macht! Das Training findet ab 13.09.2017 mit Trainer Lars Iburg jeden Mittwoch von 17.45 – 19.00 Uhr in der Altrheinhalle am Wuhrloch in Neuenburg statt. Dreimal kostenloses Probetraining ist möglich.

13.09.2017

Neuer Kurs ab September - Aikido - Eine Kampfkunst für jedes Alter

Aikido, eine Kampfkunst für alle
- Kurs für Anfänger -

Kursdauer: 13 Mal (Beginn: 13.09. Ende: 13.12.2017 )

Trainingszeiten: Mittwochs von 19:45 bis 20:45 Uhr

Trainingsort: Sporthalle 2, Bismarckstraße 10, Müllheim (Baden)

Kursgebühren: 45,- Euro

In der betont defensiven japanischen Kampfkunst Aikido geht es nicht nur um körperliche Aspekte wie Kraft, Beweglichkeit, Gleichgewicht, Haltung oder Schnelligkeit, sondern auch um Konzentration, Körperwahrnehmung und Präsenz sowie darum, Körper und Geist in Einklang zu bringen. 

Ein Hauptziel des Aikido ist es, einen Angriff zu neutralisieren, diese Angriffskraft dabei intelligent zu nutzen - ohne jedoch den Gegner zu verletzen - und idealerweise geht es letzten Endes auch darum, wieder eine Art von Gleichgewicht (Harmonie) herzustellen. 

Typisch für Aikido sind u.a. spiralförmige Bewegungen, die die Energie des Angreifers ins Leere laufen lassen.

In diesem Kurs erlernen wir u.a. uns zu zentrieren (finden der eigenen Mitte), einen natürlichen, fließenden Grundtonus im Körper zu etablieren und zu halten und uns zu erden (Standfestigkeit). Dies sind einige der Grundlagen für eine wirksame physische und verbale Selbstverteidigung die uns auch im Alltag helfen können Konflikte zu bewältigen.

Ebenso führen wir einfache Atemübungen aus, trainieren die Mobilisation unserer Energie und üben Kampfkunst-, wirksame Selbstverteidigungs- und Falltechniken ein. Auch wollen wir die Grundlagen im Umgang mit Waffen wie Messer, Holzschwert und dem Stock erlernen.

Jede Trainingseinheit beginnt mit einem Aufwärmtraining, Gymnastik sowie Atem- und Rollübungen.

Ein Ziel des Kurses ist es über die Entdeckung der eigenen Stärke Selbstvertrauen und Selbstsicherheit dazuzugewinnen und die Grundzüge des Aikido kennenzulernen.

Trainer Hassan El Ouimi besitzt mehr als 30 Jahre Kampfkunsterfahrung sowie diverse Gradierungen in verschiedenen Kampfkünsten (6. Dan Jiu Jitsu, 3. Dan Daito Ryu Aikijujutsu, 3. Dan Aikido und 2. Dan Koryu Bujutsu)

Co-Trainerin: Claudia Röltgen (1. Dan Aikido, Aikikai, 2. Dan Aikido DAV)

07.10.2017

DAV Bundesseminar 2017

Bundesseminar 2017 - Samstag, 07. Oktober 2017 in Neustadt/A. Schulzentrum (2 Fachturnhalle) am Buchberg (Bayern)

Programm (vorgesehen)

Armin Dörfler

15. DAN Kugyo / Ninjutsu

Erich Brandl

9. DAN Allstyle – Karate

Rudi Bauer

7. DAN Goshin- Jutsu + Judo

Ernst Lang

5. DAN Tae Kwon Do / Goshin Jutsu

Matthias Leutgeb

5. DAN Allstyle- Karate + Kobudo

Hassan Elouimi

5. DAN Tammazla + Kobudo

Petra Bäcker

2. DAN Allstyle-Jutsu

Mario Wacker

Meister Shaolin Kung-Fu

Anmeldeformular Bundesseminar_2017.pdf

03.04.2017

Erfolgreiche Aikido-Prüfungen

Im Dojo der „Tammazla Kampfkunstschule e.V.“ in Müllheim fanden am Montag, 03. April 2017 die anstehenden Gürtelprüfungen in Aikido statt.

Insgesamt vier Anwärter, vom 3. Kyu bis zum 2. Dan, stellten sich ihrem Prüfer Hassan Elouimi (3. Dan Aikido).

Je nach Graduierung, zeigten die Schüler auf insgesamt gutem Niveau ihre erforderlichen Techniken. Auch wurde darauf Wert gelegt, dass die Etikette der asiatischen Kampfkünste beherrscht wird. Dazu gehören u.a. Respekt und Achtung vor dem Lehrer / Trainer / Prüfer, der Trainingsstätte und den Mitschülern, ebenso wie Hygiene (ordentliche und saubere Kleidung, Hände und Füße, …). Mit höherer Graduierung fließt dann auch immer mehr das Wissen um die japanischen Ausdrücke in der Kampfkunst in das erforderliche Prüfungsprogramm mit ein.

Trotz der verständlichen Nervosität vorher, war den Prüflingen der Spaß an „ihrem“ Sport anzumerken - regelmäßiges Training zahlt sich eben aus!

Wir gratulieren folgenden Budoka, die die Prüfung erfolgreich abgelegt haben:

Helena Röltgen 3. Kyu Aikido

Nicole Tschipke 3. Kyu Aikido

Uli Röltgen 1 Kyu Aikido

Claudia Röltgen 2. Dan Aikido